Unsere Arbeit mit Kinder / Jugendlichen umfasst die Abklärung, Behandlung und Psychotherapie, die auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist und oft mehrere verschiedenen Behandlungsansätzen und -methoden beinhaltet.

Psychoedukation, Beratung und Elterntraining sind für uns wichtige psychosoziale Ansätze in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Wir können Ihnen und Ihrem Kind beratend bei folgenden Problemen zur Seite stehen:

  • Aufmerksamkeits-, Konzentrationsschwierigkeiten, erhöhte Ablenkbarkeit, Unruhezustände, Schul- und Lernschwierigkeiten
  • Entwicklungsprobleme (Wahrnehmung, Schlaf, Sprache, Sauberwerden)
  • Kontakt-, Beziehungs- und Verhaltensauffälligkeiten wie zum Beispiel Aggressionen, Schreien, Wutausbrüche, Stehlen
  • Geschwisterrivalität
  • Emotionale Belastungszeichen wie Niedergeschlagenheit, trübe Gedanken, Antriebsmangel, Ängste, Zwänge, Selbstverletzendes Verhalten
  • Familiäre und persönlich belastende Lebensereignisse (z.B. Trennung / Scheidung der Eltern, Todesfälle / schwere Erkrankung in der Familie, Umzug, traumatische Erlebnisse, Unruhesituation in der Schule)
  • Körperliche Beschwerden mit starkem Bezug zum psychischen Befinden, wie z.B. Essstörungen, Einnässen, Einkoten, Schlafstörungen
  • Schädigungen durch Erleben von Vernachlässigung und Gewalt